INFO: ♥ ♥ ♥ Ich backe alles mit Ober und Unterhitze, sollte es mal Umluft sein, schreibe ich es dazu ;o)) ♥ ♥ ♥

30. April 2011

Libanesische Moussaka

Libanesische Moussaka





Das Rezept habe ich bei  "Alice's wonderkitchen" entdeckt!
Die Libanesische Moussaka hat mit der griechische nichts zu tun, eigentlich könnte man das Gericht auch "Orientalische Ratatouille" nennen ;o))
Die Moussaka kann sowohl  lauwarm, als auch gekühlt serviert werden.
Ich persönlich esse es sehr gerne im warme Zustand mit Couscous oder Reis, kalt mag ich es mit Fladenbrot oder Baguette!

man nehme...
 Zutaten für 4-6 Portionen
1 EL Olivenöl
1 klein gewürfelte Zwiebel
2 Auberginen
2 Zucchinis
2 Paprika
2 EL Tomatenmark
1/2 TL Kreuzkümmel
1/2 TL Zimt
1/2 TL Paprika
Salz und Pfeffer
100 ml Gemüsebrühe
1 Dose klein gehackte Tomaten (240 g Abtropfgewicht)
1 Zweig Rosmarin
3 Lorbeerblätter
1 Dose Kichererbsen (265 g Abtropfgewicht)

Auberginen, Zucchinis und Paprika grob würfeln,
Zwiebeln in heißem Öl in eine große Pfanne glasig dünsten,
Auberginen, Zucchinis und Paprika dazugeben, 10-15 Min dünsten,
Tomatenmark und Gewürze dazugeben und kurz mitdünsten,
mit Gemüsebrühe und klein gehackte Tomaten ablöschen,
Rosmarin und Lorbeerblätter darüber geben,
zugedeckt 25-30 Minuten garen,
die abgespülten und abgetropften Kichererbsen dazugeben,
weitere 5 Minuten garen.
Die Moussaka kann sowohl gekühlt, als auch lauwarm serviert werden.

Kommentare:

  1. Oh, wie lecker! Ob jetzt Ratatouille oder Moussakka- es sieht fantastisch aus!

    LG
    Tanja

    AntwortenLöschen
  2. Ich danke Dir liebe Tanja ;o))
    Liebe Grüße
    Irène

    AntwortenLöschen

❤lichen Dank für den Besuch
und die lieben Worte (。◕‿◕。)

Das könnte Sie auch interessieren...

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...