INFO: ♥ ♥ ♥ Ich backe alles mit Ober und Unterhitze, sollte es mal Umluft sein, schreibe ich es dazu ;o)) ♥ ♥ ♥

16. März 2012

Mascarpone-Brioche



Mascarpone-Brioche





















Ich habe das leckere Rezept bei Claudia entdeckt,
da ich bisher noch nie Mehl Typ 00 für eine Brioche verwendet habe, musste ich es unbedingt probieren,
bin auch total von dem Ergebnis begeistert ;o))

Gisela von "die 3 flinken Spulchen" hat die Brioche nachgebacken,
sie ist ihr super gut gelungen!
Hier der Beweis ;o))


Ewam hat es auch getan, 
super schön sieht die Brioche aus
die Bilder kann man hier bewundern

Wieder getan hat es Anna,
guuut gelungen ist die Brioche ;o))
Hier kann man die Bilder bewundern! 

Hier ist die Brioche etwas anders geformt!


man nehme...



Claudia´s Rezept (meine Änderungen in Klammern)
500 g Mehl Typ 00 (600 g)
100 ml Milch
150 g Mascarpone
2 Eier
1 Eigelb
100 g Zucker
60 g Margarine (Butter)
1 EL Honig
12 g Hefe (20 g)
1 Prise Salz,
Abgeriebene Schale von 1 Zitrone (vergessen)
2 EL trockener Marsala

etwas Milch zum einpinseln
Hagelzucker zum bestreuen


aus den Zutaten einen Hefeteig kneten,
Teig in eine Schüssel geben, abdecken und an einem warmen Ort ca. 1 Stunde gehen lassen.
den Teig auf einer bemehlte Fläche zu einem Kreis ca. 28 cm Ø ausrollen,
mit Mehl bestreuen, ein Glas in die Mitte stellen und ringsum einschneiden,
jedes Stück drehen und hochkant stellen so dass das angeschnittenen oben ist,
ich kann es schlecht erklären, denke aber dass man es auf den Bilden erkennen kann ;o))


abgedeckt nochmal an einem warmen Ort ca. 1 Stunde gehen lassen.
mit Milch einpinseln und in der Mitte mit Hagelzucker bestreuen,
im vorgeheiztem Backofen bei 180°
20-25 Minuten backen. 

Print Friendly and PDF

Kommentare:

  1. Encore!!!!! je vais devenir malade à la force de venir dans ton blog, je suis enchanter avec cette brioche j'adore la mascarpone et cette recette par avec moi elle est superbe ta brioche, bravo!

    Bisous et merci

    AntwortenLöschen
  2. Oooooooh!! Che meraviglia! Nel tuo blog ci sono sempre dei meravigliosi dolci!!!

    AntwortenLöschen
  3. Възхитена съм,Ирене.......и вече много гладна:))

    AntwortenLöschen
  4. ¡Qué rico!. La miga se ve estupenda... Y el trenzado queda muy bonito. Te salió muy bien.
    Un beso.

    AntwortenLöschen
  5. wuuuunderschön sieht sie aus Deine Brioche,
    Irène, Du bist ab sofort die Brioche-Queen ♥

    Ganz lieben Gruß
    Gaby

    AntwortenLöschen
  6. Que preciosidad, y con ese trenzado que original, y seguro que muy muy rico. Un abrazo
    cosicasdulces.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  7. ¡Qué buena, una delicia!. Te ha quedado precioso ese brioche.
    Buen día

    AntwortenLöschen
  8. Bravo!!!!Tu es une chef en brioches. Très joli façonnage.
    A bientôt

    AntwortenLöschen
  9. maravilloso brioche te ha quedado perfecto,abrazos y abrazos.

    AntwortenLöschen
  10. Favoloso! Nelle tue mani i lievitati diventano capolavori!
    A presto!

    AntwortenLöschen
  11. Que rico, te ha quedado espectacular y la miga muy esponjosa.
    Besos y feliz fin de semana.

    AntwortenLöschen
  12. WoW .... die Sonne strahlt aus deinem Blog ... wieder eine Idee die Ich dir leider klauen muss ;o)

    Ich wünsche Dir ein schönes We
    LG Kerstin

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Geschmacksschwester
    Diese Brioche kommt natürlich auch auf meine Liste....ich könnt schon wieder.. ;))
    lg
    Martina

    AntwortenLöschen
  14. Irene te ha quedado precioso con ese trenzado!!!no conozco la harina 00,la buscare un beso feliz domingo

    AntwortenLöschen
  15. Super, Irène,
    Deine Brioche-Ideen!
    Machst Du bald ein Buch? oder eine Brioche-Hitliste;
    Da weiß man ja gar nicht, mit welcher man beginnen soll...!
    Schönen Sonntag und liebe Grüße!
    Tanja

    AntwortenLöschen
  16. wuau o wau elle et super moelleuse j' aime beaucoup bravo bisous bon dimanche

    AntwortenLöschen
  17. bonjour tres belle brioche bravo!! bis et bonne journer maggy

    AntwortenLöschen
  18. Wunderbar, dieses Brioche. Ich habe 100g Vollkornbrot genommen und einen "alten Hefeteig". Es ist einfach wunderbar geworden. Danke für dieses Superrezept.

    AntwortenLöschen
  19. Wunderbar, dieses Brioche. Ich habe 100g Vollkornmehl dazugegeben und einen "alten Hefeteig" verwendet. Das ganze über Nacht stehen gelassen und am Morgen gebacken. Danke für das tolle Rezept und die Ausführung war ein echter Hingucker.

    AntwortenLöschen
  20. Holaaaa, este brioche es sencillamente fantástico! y la forma es preciosa, llama la atención.
    Un besoooo

    AntwortenLöschen
  21. Nocheinmal herzlichen Dank für das tolle Rezept. Ich habe mich heute drangewagt und ihn nachgebacken. Köstklich kan nich nur sagen. Wer mag kann ja mal bei mir im Blog schauen ;)
    Lieben Gruß
    Gisela

    AntwortenLöschen
  22. Hallo Irene!!Habe ich gemacht!!ist lecker!!!Vielen Dank!
    http://mojkuchennyswiat.blogspot.de/2012/09/mascarpone-brioche_25.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Ewam,

      ich freue mich sehr dass Dir die Brioche geschmeckt hat, sie ist Dir super gut gelungen!!!! Es ist schön solche Feedback zu bekommen, ich danke Dir dafür ;o))

      Liebe Grüße
      Irène

      Löschen
  23. Hallo Irene,

    klar darfst du meine Fotos bei dir veröffentlichen ,das wäre nett:)

    Viele Grüße
    Ewam

    AntwortenLöschen
  24. Hallo Irene, vielen Dank für das herrliche Rezept! Wie sollte man da widerstehen können? :-) Ein Traum von einem Gepäck . Auf meinem Blog habe ich Bilder eingestellt. Vielen Dank noch mal und einen schönen Tag wünscht dir AnnA !!!

    AntwortenLöschen
  25. Hallo liebe Irene, natürlich darfst du meine Bilder veröffentlichen, ich freu mich fühle mich geschmeichelt :-).
    herzliche Grüße AnnA

    AntwortenLöschen
  26. Hallo Irene, Du machst ja immer wunderbare Hefegebäcke, die super aussehen und die Rezepte dazu klasse. Jetzt diese Brioche so geformt und der Teig großartig! Mit dem "OO" Mehl und Mascarpone eine echtes to-do für Hefefans. Danke, schönes Wochenende und liebe Grüße Ingrid

    AntwortenLöschen
  27. Hallo Irene, nochmals danke für das Rezept. Wie Du gesehen hast habe ich die Brioche in klein (1/2 Menge) nachgebacken. Das Rezept ist prima, das nächste mal die ganze Menge. Nur nehme ich weniger Zucker rein, dafür habe ich einen Guss mit etwas Safran darauf gemacht und flechten kann ich nicht so toll wie Du was aber nichts am Geschmack ausmacht. Liebe Grüße Ingrid und hier der Link:http://auchwas.blogspot.de/2013/01/brioche-sonnenblume.html?showComment=1358170653793#c6201340484141688820

    AntwortenLöschen

❤lichen Dank für den Besuch
und die lieben Worte (。◕‿◕。)

Das könnte Sie auch interessieren...

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...