INFO: ♥ ♥ ♥ Ich backe alles mit Ober und Unterhitze, sollte es mal Umluft sein, schreibe ich es dazu ;o)) ♥ ♥ ♥

1. August 2013

Tomaten-Feigen-Mozzarella-Salat


Tomaten-Feigen-Mozzarella-Salat
Mit dem Rezept nehme ich an dem Sommer Event von Küschenplausch teil.

heiße Tage - leichte Küche


 man nehme...

Zutaten für 2 Portionen
2 Tomaten
2 Feigen
1 Kugel Mozzarella
Salz und Pfeffer
etwas Walnussöl
etwas Balsamicoessig
Basilikumblättchen

Tomaten, Feigen und Mozzarella in dünne Scheiben schneiden,
abwechselnd auf einer Platte anrichten. Salzen und pfeffern, mit Öl beträufeln,
 mit Essig besprühen und mit Basilikumblättchen garnieren.

Print Friendly and PDF

Kommentare:

  1. Das Sommerrezept ! Besser geht es nicht und mit diesen Zutaten, Feigen und Dressing, ganz superb.
    Danke für das prima Rezept.
    Liebe Grüße
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Irene, schön, dass du zu mir gefunden hast.
    Wie bist du dazu gekommen? Mein Blog ist ein, fast ausschliesslicher Bastelblog, während du mehr für das leibliche Wohl sorgst.
    Deine Rezepte sind so verf ührerisch und ich esse so gerne gute Sachen, leider muss ich schwer aufpassen, was in den Magen kommt, weil ich seit 8 Jahren, Diabetiker bin. Da wird alles gewogen und ausgetauscht, damit der Blutzucker nicht in die Höhe schnellt.
    Ich mag so sehr was Süsses, kann mich aber einfach nicht mit dem Süsstoff befreunden. Deshalb muss ich auf so manches verzichten und schaue auch nicht mehr so viel die Rezepte an, um nicht in Versuchung zu fallen.
    Ich komme aber trotzdem, ab und zu, dich besuchen.
    Wünsche dir einen schönen Tag, Ulla

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Irène, ein tolles Rezept, genau das werde ich machen, wenn bei uns im Garten die Feigen endlich reif sind. Da freue ich mich schon drauf, denn die Kombination schmeckt bestimmt lecker!
    Liebe Grüße, Monika

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Irène, ich hab mir grad eben das Lied angehört, dass Du in der Sidebar hast! Einfach wunderschön! Und ich bekomme schon wieder ganz große Sehnsucht nach der Provence, obwohl ich erst seit 3 Tagen weg bin! Wie muss es Dir da erst gehen !!!!!
    Ganz lieben Dank dafür!!!!
    LG, Monika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaa, liebe Monika, das Heimweh überbrücke ich mit telefonieren, im Net lesen, unter anderem besonders Deine wunderschöne Seite mit den herrlichen Bilder, wo mir doch manches kenne.Ich möchte mich auf diesem Wege, für die tollen bebilderte Berichte bedanken ;o))
      Das Lied finde ich soooo schön, der Text trifft auch voll zu, ich war hin und weg als ich es zum ersten mal hörte, seitdem klicke ich es immer an, wenn ich meine Seite öffne, und das ist sehr oft ;o)), da kullern auch schon mal Tränen!!!

      LG
      Irène

      Löschen
  5. eine super Idee mit den Feigen!

    Vielleicht hast du ja noch Lust mit deinem Rezept bei unserem Foodblog Event "heiße Tage - leichte Küche" mitzumachen? Du findest das Event hier: http://www.kuechenplausch.de/events/cmviews/id/136
    Es gibt viele tolle Preise zu gewinnen und leckere Rezepte von Foodblogs zu entdecken.

    Liebe Grüße
    Isabell

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Irene,
    ich habs mal wieder getan. Und zwar habe ich deine Jogurt Brioche (wie wird das eigentlich ausgesprochen???)nachgebacken. Super lecker, auch ohne Füllung, da ich diese Zutaten nicht da hatte. Sie sind richtig schön locker und fluffig geworden.
    Danke fürs Rezept. Habe dich auch bei mir verlinkt.
    LG und noch einen schönen Sonntag Heike

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Irene,
    zu deiner Frage, mich würde das sehr freuen, wenn du meine Bilder bei dir verlinkst.
    LG Heike

    AntwortenLöschen

❤lichen Dank für den Besuch
und die lieben Worte (。◕‿◕。)

Das könnte Sie auch interessieren...

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...