INFO: ♥ ♥ ♥ Ich backe alles mit Ober und Unterhitze, sollte es mal Umluft sein, schreibe ich es dazu ;o)) ♥ ♥ ♥

3. April 2016

Zucchini-Feta-Tarte






man nehme...

1 fertiger Blätterteig aus dem Kühlregal
3 Zucchini (in ca.5 mm Scheiben schneiden)
etwas Olivenöl
200 g     in kleine Würfel geschnittener Feta
Oregano
2     Eier
400 ml     Milch
100 ml     Sahne
n.B.     Salz Pfeffer

 Backofen auf 200°C vorheizen.
Eine gefettete, bemehlte Tarteform mit dem Teig auskleiden, 
einen Rand hochziehen (ca. 3cm) und kühl stellen.
Zucchinischeiben in Olivenöl ca. 15 Minuten andünsten, gut abtropfen lassen
 und auf den Teig verteilen.
Fetawürfel darauf geben, mit Oregano bestreuen
 Eier, Milch, Sahne, Salz und Pfeffer verquirlen und darüber gießen,
50 Minuten backen.
5 bis 10 Minuten ruhen lassen vor dem Servieren!

Kommentare:

  1. klingt super super lecker und vor allem cremig und saftig :D ne tolle idee fürs freie wochenende würde ich sagen!
    Viele Grüße aus den st christina hotels
    Claudia

    AntwortenLöschen
  2. Und schon wieder so ein interessantes Rezept. Genau mein Beuteschema. Das probiere ich gerne mal aus.

    ♥∗✿≫✿≪✿∗♥
    Herzlich grüßt
    Uschi

    AntwortenLöschen

❤lichen Dank für den Besuch
und die lieben Worte (。◕‿◕。)

Das könnte Sie auch interessieren...

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...