INFO: ♥ ♥ ♥ Ich backe alles mit Ober und Unterhitze, sollte es mal Umluft sein, schreibe ich es dazu ;o)) ♥ ♥ ♥

20. Januar 2013

Kaffee-Bananen-Muffins

Kaffee-Bananen-Muffins








Kochrezepte Basar -teilen,inspirieren,stöbern,entdecken- immer Freitag bis Sonntag - tobias kocht!



man nehme...


Zutaten für 12 Muffins

2 mittelgroße Bananen in Scheiben geschnitten
Saft einer halben Zitrone
250 g Mehl
1 Päckchen Backpulver
70 g brauner Zucker
45 g Kokosflocken
1 Prise Salz
2 EL löslicher Kaffee
125 ml warme Milch
80 g flüssige, wieder erkaltete Butter
2 Eier

Bananenscheiben mit Zitronensaft beträufeln,
Mehl, Backpulver, Zucker, Kokosflocken und Salz miteinander vermischen,
löslicher Kaffee in der warme Milch auflösen,
Butter und Eier dazugeben und verquirlen,
Bananen zu der Mehl-Zuckermischung geben,
darauf achten dass die Bananen gut von der Mischung umhüllt werden,
nun die flüssige Zutaten dazugeben,
mit einer Gabel vorsichtig vermischen bis die trockene Zutaten nicht mehr sichtbar sind,
den Teig in die eingefettete oder mit Papierförmchen ausgelegte Muffinform füllen,
im vorgeheizten Backofen bei 180° ca. 20 Minuten backen.

Print Friendly and PDF

Kommentare:

  1. Yammi....reichst du mir mal bitte einen Wischlappen???? Bin so am sabbern *gg*

    Danke für das schöne Rezept, das wird mal nachgemacht!!!

    Dir noch einen tollen Sonntag und herzliche Grüssle
    Nova

    AntwortenLöschen
  2. Das Ganze schmeckt auch sehr lecker, wenn man die Kokosraspel durch Nüsse ersetzt und den Kaffee durch Kakao.

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Irene,

    was für ein tolles Rezept! Da geht es mir wie Nova. Das werden wir hier auch austesten.

    Liebe Grüße und einen schönen Rest-Sonntag

    Kerstin mit Finchen und Ayla

    AntwortenLöschen
  4. Heeeeeee da sabber ich aber gleich mal mit........ich hab heute leider nichts zum Kaffee......da kämen mir deine Muffins jetzt gerade recht.......wie war das noch gleich mit der Pc Durchreiche ???????? :-))
    Schönen Sonntag
    Martina

    AntwortenLöschen
  5. Ciao cara, tutto bene?
    Sono certamente molto buoni questi muffin. Grazie per la ricetta, a presto!

    AntwortenLöschen
  6. ja, so eine PC Durchreiche, das wäre was, da würde ich mich für ein Muffin, auch in der Reihe hintenanstellen :-)
    Liebe Grüße Gaby ♥

    AntwortenLöschen
  7. Ui, da stelle ich mich auch an! Ich nehm sie dann zum Frühstück - bitte gleich sechs Stück zusätzlich für die Kinder mit!
    GLG, Yushka

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Irene,

    ich habe leider mit Backen gar nichts am Hut. E sieht aber so lecker aus, dass ich mich gaaaaaanz SELBSTLOS bereit erkläre zum Verkosten zu kommen :-).

    Beste Grüße

    Thomas

    AntwortenLöschen
  9. Des muffins bien parfumés. Je n'utilise pas la banane dans mes gâteaux et je pense que c'est un tort. Ça doit être délicieux.
    A bientôt

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Irène, das ist auch wieder so ein leckeres Rezept.... Leider mag mein GG nicht so gerne Kuchen etc. wie ich, deshalb backe ich nicht so oft wie ich gerne würde. Aber diese Muffins werde ich bestimmt mal backen!
    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende, liebe Grüße, Monika

    AntwortenLöschen
  11. c'est mon fruit préféré ça ne peut être que délicieux bravo
    bonne soirée

    AntwortenLöschen

❤lichen Dank für den Besuch
und die lieben Worte (。◕‿◕。)

Das könnte Sie auch interessieren...

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...