INFO: ♥ ♥ ♥ Ich backe alles mit Ober und Unterhitze, sollte es mal Umluft sein, schreibe ich es dazu ;o)) ♥ ♥ ♥

27. Oktober 2012

Pain au beurre



Pain au beurre






















Diesen sehr leckeren Zopf habe ich bei "Les Crocs du Loupinet" entdeckt, da ich bei Hefe kaum widerstehen kann, habe ich ihn gleich nachgebacken. Ich werde nächstes Mal frische Hefe nehmen, ich denke dass er dann beim backen noch besser aufgeht!


Kochrezepte Basar -teilen,inspirieren,stöbern,entdecken- immer Freitag bis Sonntag - tobias kocht!

Martina von "Pittapitta's (Karten-) Vielfalt" hat es nachgebacken, 
es ist ihr wunderbar gelungen, hier der Beweis!


man nehme...

Hefeteig:
    100 ml warme Milch
    50 ml warmes Wasser
    1 Ei
    120 g weiche Butter
    1 TL Salz
    1 EL Zucker
    400 g Mehl (Ty405)
    1 Päckchen Trockenhefe
***
     1 Eigelb, 1 Tl Milch und 1/2 TL flüssige Vanille zum bestreichen


Alle Zutaten gut zu einem glatten und geschmeidigen Teig verkneten,
den Teig abgedeckt an einem warmen Ort ca. 1 Stunde ruhen lassen, bis der Teig sein Volumen deutlich vergrößert hat.
Danach den Teig durchkneten,
 in 3 Teile teilen und diese zu gleichlangen Strängen rollen, und zu einem Zopf flechten,
auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech in Hufeisenform legen,
mit dem Eigelbgemisch einpinseln,
nochmal für ca. 30 Minuten an einem warmen Ort ruhen lassen
 im vorgeheizten Backofen bei 200° ca. 20 Minuten backen
und genießen...


Print Friendly and PDF

Kommentare:

  1. Was für ein schöner Zopf! So was muss ich noch üben. Hefe da kann ich auch nicht widerstehen und dann noch so fluffig, richtig gut! Liebe Grüße und ein sehr schönes Wochenende. Ingrid.

    AntwortenLöschen
  2. Une tresse magnifique et un pain certainement très délicieux.
    J'adore.
    A bientôt

    AntwortenLöschen
  3. Oh sieht das mal wieder sowas von lecker aus, ich glaub ich muss auch mal wieder einen deiner tollen Brioches backen. UNBEDINGT! Aber morgen sind wir erst einmal zum Kaffee eingeladen, da brauchen wir nichts :(

    Lieben Gruß Gisela
    PS: ich hab jetzt noch einen weiteren Blog, vielleicht magst du ja mal schauen.

    AntwortenLöschen
  4. hallo liebe Irene, ich werde deinen tip bezüglich waage beherzigen *lach* und ja ich werde deine leckerer nachspeise mit äpfel probieren, danke auf für diesen tip ;-)
    den zopf werd ich auch ausprobieren, danke für das rezept, sobald ich ihn gemacht habe werde ich mich bei dir melden.
    schönen sonntag mit herzlichen grüßen AnnA

    AntwortenLöschen
  5. Uffff Irene, ese pan se ve delicioso¡¡¡¡, se me hace la boca agua¡¡¡, besos

    AntwortenLöschen
  6. ma quante foto...!!!! si vede che é buona e che sia piaciuita anche a te ;)
    wenn Sie möchten, gehen Sie mir etwas Zeit ;)

    AntwortenLöschen
  7. Der Zopf sieht ja so was von lecker aus! Leider ist Hefeteig so gar nicht meins....
    Ich freue mich sehr, dass der Rhythmus wieder stimmt!!!
    Einen schönen Sonntag, liebe Grüße, Monika

    AntwortenLöschen
  8. Una treccia favolosa!!!!
    Buona sera..
    Incoronata

    AntwortenLöschen
  9. Красота! Много ми хареса плитката ,толкова е пухкава и нежна!
    Поздрави!

    AntwortenLöschen
  10. Magnifique ce pain au beurre sont dessin est super beau, bravo!

    Bisous

    AntwortenLöschen
  11. Da möchte man gleich reinbeissen.

    Lg Anett

    AntwortenLöschen
  12. i darf das garnet ansehen, sieht soooooooo lecker aus! *augenzudrück*

    AntwortenLöschen
  13. Einfach nur Wundervoll, das hier zu lesen/sehen finde ich echt Klasse.
    umzug
    umzug
    wohnungsräumung Wien

    AntwortenLöschen
  14. Danke für das tolle Rezept, Irène.
    Habs am So. ausprobiert und es hat alen gut geschmeckt :-)
    LG
    Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke fürs Feedback, ich freue mich, dass es Euch geschmeckt hat ;o))

      Liebe Grüße
      Irène

      Löschen
  15. Du bist ja genauso hefeteigverrückt wie ich....nein...viel mehr!!
    Toll!!

    AntwortenLöschen
  16. Ist der denn wirklich so leicht zu machen, wie es den Anschein hat? Bin kein Profi beim backen, würds aber gern mal nachmachen.

    viele liebe Grüße Iwi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Iwi,

      ja, es ist wirklich kein Hexenwerk ;o)), wage es doch mal, denn dann, tust Du es immer wieder ;o))


      Liebe Grüße
      Irène

      Löschen
  17. Hallo Irène,
    einen tollen blog hast du da. Da muss ich doch glatt ein Freund werden.
    Liebe Grüße und weiterhin viel Freude beim bloggen
    Sonja

    AntwortenLöschen

❤lichen Dank für den Besuch
und die lieben Worte (。◕‿◕。)

Das könnte Sie auch interessieren...

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...