INFO: ♥ ♥ ♥ Ich backe alles mit Ober und Unterhitze, sollte es mal Umluft sein, schreibe ich es dazu ;o)) ♥ ♥ ♥

30. Mai 2012

Himbeer.Basilikum-Muffins

Himbeer.Basilikum-Muffins
  





 




 Dieses leckere Rezept habe ich hier entdeckt!

 man nehme...


 Zutaten für 12 Muffins
180 g Mehl
2 TL Backpulver
60 g Zucker
2 Eier
60 ml Milch
50 ml Öl
1 Prise Salz
geriebene Schale 1 Zitrone
10 in Streifen geschnittene große Basilikumblätter
Himbeeren, frisch oder gefroren
Puderzucker zum bestreuen

Backofen auf 180° vorheizen,
Mehl, Backpulver und Zucker mischen,
Eier, Milch, Öl, Salz und Zitronenschale verquirlen,
flüssige Zutaten zu der Mehlmischung geben und nur kurz durchrühren,
Basilikum unterheben,
je 1 EL Teig in gefettete Muffinförmchen füllen,
3-4 Himbeeren darauf verteilen,
und noch mal je 1 EL Teig darauf geben,
ca.25 Minuten backen.
Mit Puderzucker bestreuen.

Print Friendly and PDF

Kommentare:

  1. Ils sont superbes ces muffins, j'aimerais un seul pour goûter!

    Bisous

    AntwortenLöschen
  2. Jaa Irene du hast recht..... die sehen lecker aus.......Und Himbeeren Basilikum klingt auch toll.
    LG
    Martina

    AntwortenLöschen
  3. die schauen mal ganz lecker aus! und fluffig...

    AntwortenLöschen
  4. superbe sieht das aus! ich will auch ...
    ich mache im moment eine blogvorstellung. vielleicht hast du ja lust mitzumachen :)

    http://www.strangenessandcharms.blogspot.de/2012/05/win-blog-presentation.html

    lg
    dahi

    AntwortenLöschen
  5. Die sehen ja lecker aus! Und wie schön du die dekoriert hast! Machen richtig Appetit!

    Liebe Grüße, Lotta
    von penneimtopf.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  6. ohhh Irène,
    Deine Muffins sehen bezaubernd aus

    liebe Grüße
    Gaby

    AntwortenLöschen
  7. wow sehen die lecker aus :) Da bekomm ich gleich Appetit ;)

    glg mienchen112

    AntwortenLöschen
  8. lecker, lecker, lecker....Basilikum kenne ich bis dato nur mit Erdbeeren, aber das und dann noch als Muffin muss ich auch testen!!!

    Ich seh schon dass ich wieder mehr backen anfange...und dann wahrscheinlich Nachbarn damit begluecken kann :-)))

    Liebe Abendgruessle

    AntwortenLöschen
  9. Oh, wow....das ist ja irre! Unglaublich.....wenn ich doch nur backen könnte......ich habe in meinem ganzen Leben noch nie einen Kuchen gebacken.....wäre für mich die größte Strafe...ich esse soooo gerne Kuchen - aber backen.....ist sooo viel Arbeit......sieht mega-lecker aus!
    Schön, daß ich Deinen Blog gefunden habe....da schaue ich jetzt regelmäßig rein und hole mir Appetit!
    Liebe Grüße
    Gisela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Gisela,

      Backen ist nicht schwer, probiere es doch mal mit Muffins, ich bin mir sicher dass sie Dir gelingen ;o))

      Liebe Grüße
      Irène

      Löschen
  10. whoua eles estao 5* mt fofinhos adorei o interior bravo bjs

    AntwortenLöschen
  11. Oh, das hört sich toll an!! Ich liebe Basilikum und ich liebe Himbeeren und ich habe beides im Haus ;-) Das muß ich auf jeden Fall probieren und noch weiter in deinem blog stöbern ;-) Schön das ich das Rezept auch auf deutsch gefunden habe ich wollte schon meine grauen Zellen anstrengen und rumrätseln ;-)
    Liebe Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen
  12. Wow, Irene. die sehen erstens so niedlich aus und zweitens oberlecker. Ich kann mir die Kombi Himbeeren - Basilikum ganz gut vorstellen, klingt toll.:-)))
    Tolle Fotos wie jedesmal, Du weisst schon.:-))
    Ich werde sie unbedingt probieren, bei erstbester Gelegenheit!
    GLG
    Moni
    P.S. Die Muffinkleindchen sind so süß, auch toll gemacht, liebe Irene!:-==

    AntwortenLöschen

❤lichen Dank für den Besuch
und die lieben Worte (。◕‿◕。)

Das könnte Sie auch interessieren...

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...