INFO: ♥ ♥ ♥ Ich backe alles mit Ober und Unterhitze, sollte es mal Umluft sein, schreibe ich es dazu ;o)) ♥ ♥ ♥

12. Oktober 2011

Hokkaido-Speck-Quiche

Hokkaido-Speck-Quiche





man nehme...
  • 250 g Mehl
  • 125 g Butter
  • 6 EL kaltes Wasser
  • etwas Salz
  • ""Belag""
  • 3/4 Hokkaido
  • 2 Eier
  • 200 ml Sahne
  • 50 g Parmesan
  • Salz und Pfeffer
  • 100g Speckwürfel
  • 1 klein geschnittene Zwiebel
  • 2 EL Sonnenblumenkerne

Backofen auf 200° vorheizen,
aus Mehl, Butter, Wasser und Salz einen Knetteig herstellen ,
Kürbis entkernen, würfeln,
in wenig Wasser ca 20 Min weich dünsten, abgießen, abtropfen lassen 
und mit einer Gabel zerdrücken,
Eier, Sahne, Parmesan, Salz und Pfeffer verquirlen und darunter mischen,
Speck und Zwiebeln ohne Zugabe von Fett ca. 5 Min dünsten,
Teig in eine gefettete Tarteform auslegen,
mit einer Gabel mehrmals einstechen,
Speck-Zwiebel-Mischung darauf verteilen,
die Kürbis-Eiermasse darüber verteilen, glatt streichen,
mit Sonnenblumenkernen bestreuen,
45 Min backen.

Kommentare:

  1. Sieht wirklich super Lecker aus ... wenn da nur keine Eier dran wären würde ich das ja auch gerne mal essen, oder ich muss anstatt der Eier Schmand dran machen das funktioniert auch .
    Lg Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. WOW! Was für ein leckerer Blog! Menno, da bekomm ich sofort Hunger!
    Ganz liebelige LilliGrüße

    AntwortenLöschen
  3. super appérissant, merci Irène, bisous et bonne nuit

    AntwortenLöschen
  4. Klasse ,liebe Irene,
    der kommt für nächste Woche auf meine Nachkochliste.
    lg
    Martina

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Irene,
    wie Du siehst koche ich Deine Rezepte rauf und runter nach. Auch dieses schmeckt sehr sehr lecker!!!!
    Sogar meine Männer mochten das,obwohl sie keine Kürbisfans sind.
    Dankeschön für Deine Rezepte!!!
    Liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen

❤lichen Dank für den Besuch
und die lieben Worte (。◕‿◕。)

Das könnte Sie auch interessieren...

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...