INFO: ♥ ♥ ♥ Ich backe alles mit Ober und Unterhitze, sollte es mal Umluft sein, schreibe ich es dazu ;o)) ♥ ♥ ♥

22. Oktober 2011

Lauch-Tatin

Lauch-Tatin








Habe ich bei Kaya entdeckt in  " Ma cuisine d´ici et d´ailleurs..."
Kaya hat es in kleinen Förmchen gebacken, ich habe nur die Hälfte der Zutaten genommen und in eine  14 x 21 cm Form gebacken

man nehme...
  • 1 Rolle Blätterteig aus dem Kühlregal
  • 1 klein geschnittene Schalotte
  • 4 Lauchstangen, in dünne Scheiben geschnitten (nur das helle)
  • etwas Butter
  • Salz und Pfeffer
  • 2 TL Honig
  • 4 EL Balsamico
  • 1 Eigelb

Backofen auf 180 ° vorheizen,
Schalotte und Lauch in heißer Butter ca. 20 Minuten andünsten,
Salzen und Pfeffern,
Honig und  Balsamico dazugeben, umrühren und kurz mitdünsten,
die Masse in eine Ofenfesteform geben,
den Blätterteig darüber ausrollen,
den Rand etwas nach innen drücken,
mit Eigelb bestreichen,
20-25 Minuten backen.


Kommentare:

  1. Liebe Irene, das Rezept kommt heute genau richtig. Ich habe noch ein paar Stangen Lauch und vorhin gerade überlegt, was ich damit heute anstellen könnte. Blätterteig ist auch noch im Kühlschrank...
    Vielen Dank für das Rezept und ein schönes Wochenende, liebe Grüße, Monika

    AntwortenLöschen
  2. Danke liebe Monika, das wünsche ich Dir auch ;o))
    Liebe Grüße, Irène

    AntwortenLöschen
  3. Mit Lauch eine tolle Idee,etwas kleiner kann man sie gut zu einer Suppe reichen, das werde ich gerne mal ausprobieren.

    Lg Kerstin und ein schönes, sonniges We

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Iréne,
    von einem Tatin habe ich, zugegebener Maßen, noch nie gehört. Dass es etwas so Einfaches und Leckeres ist, hätte ich nicht gedacht. Lieben Dank für die schöne Anregung!

    Liebe Grüße
    Kochmädchen

    AntwortenLöschen

❤lichen Dank für den Besuch
und die lieben Worte (。◕‿◕。)

Das könnte Sie auch interessieren...

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...