INFO: ♥ ♥ ♥ Ich backe alles mit Ober und Unterhitze, sollte es mal Umluft sein, schreibe ich es dazu ;o)) ♥ ♥ ♥

25. Mai 2011

Kartoffel-Maâquouda

Kartoffel-Maâquouda


Das Rezept habe ich bei Stéphanie vom Blog "Miamm... Miamm..." entdeckt, lässt sich sehr gut vorrichten.
Man kann auch Bratenreste oder Thunfisch darunter heben, mit einem Salat, eine sehr leckere sättigende  Mahlzeit. Ich habe es nur mit Kartoffel zubereitet und war total begeistert!

Merci Stéphanie pour "la mise à l'honneur"

man nehme...
500 g in der Schale gekochte Kartoffeln
etwas Olivenöl
200 g klein gehackte Zwiebeln
50 g klein gehackte Petersilie
Salz, Pfeffer, Chili
6 Eier

Zwiebeln und Petersilie im heissen Olivenöl andünsten bis die Zwiebeln glasig sind
kräftig würzen,
Kartoffeln schälen und mit der Gabel zerdrücken,
Eier verquirlen,
die Zwiebel-Petersilie-Mischung und zerdrückte Kartoffeln unterrühren
in eine gut eingefettete feuerfeste Form geben,
im vorgeheizten Backofen, bei 180 Grad 45 Minuten backen.







Kommentare:

  1. je suis pleinement d'accord.....
    jetzt hoff' ich nur, dass das einigermaßen richtig ist...
    gruß vom signalton

    AntwortenLöschen
  2. Tu l'as superbement bien réussi !!!!!!

    Je met ta photo de coté ! Je te ferai signe quand je te mettrai à l'honneur sur mon blog ;)

    Bises et bonne soirée

    AntwortenLöschen
  3. Merci Stéphanie!!

    Bises et à bientôt ;o))
    Irène

    AntwortenLöschen

❤lichen Dank für den Besuch
und die lieben Worte (。◕‿◕。)

Das könnte Sie auch interessieren...

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...