INFO: ♥ ♥ ♥ Ich backe alles mit Ober und Unterhitze, sollte es mal Umluft sein, schreibe ich es dazu ;o)) ♥ ♥ ♥

4. September 2011

Mini-Zwetschgen-Clafoutis

Mini-Zwetschgen-Clafoutis





Ein schnell gemachter und noch schneller gegessener, leckerer Nachtisch!
Ich habe das Rezept "Clafoutis aux cerises fait dans l'assiette" bei  "Saveurs et Fantasies"  gesehen, wobei sie Kirschen nahm und es im Teller gebacken hat.!
Ich habe Zwetschgen genommen und da ich mich nicht traute einen Teller in den Backofen zu schieben habe ich den Deckel einer Jenaer Form benutzt ;o))

Liebe Gaby, vielen Dank für dein Feedback, Deine Variante und die wunderschönen Bilder ;o))


man nehme...

Zutaten für 1-2 Portionen
7-8 Zwetschgen, gewaschen, halbiert und ensteint
Geht auch mit Kirschen, Mirabellen, Beeren....
soviel Obst nehmen so dass der Bodengerade bedeckt ist
1 Ei
1 EL Speisestärke
4 EL Sahne
2 EL Vanillezucker

Eine feuerfeste Form einfetten,
Zwetschgen darin verteilen,
Ei, Speisestärke, Sahne und Vanillezucker verquirlen
und darüber gießen.
20 Minuten bei 185° Umluft backen

Kommentare:

  1. ohhhh Irène, da bekomme ich Appetit, wenn ich die schönen Bilder sehe.
    Toll gemacht

    liebe Grüße Gaby ♥

    AntwortenLöschen
  2. Bravo Irène les photos sont superbes de gourmandises !
    Tous les fruits qui se cuisent peuvent être utilisés.
    Bonne semaine

    AntwortenLöschen
  3. hmmm Irène, ich habe es gewusst, dass diese Clafoutis mein Geschmack treffen wird.
    Genial war sie.... 。◕‿◕。
    Liebe Grüße Gaby ♥

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Gaby,

    vielen Dank für dein Feedback, Deine Variante und die wunderschönen Bilder ;o))
    Es freut mich dass er Dir gemundet hat!
    Ich hatte Deine Variante gestern, nur ohne Honig, wird aber nachgeholt ;o))

    Ganz liebe Grüße
    Irène♥

    AntwortenLöschen

Das könnte Sie auch interessieren...

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...