INFO: ♥ ♥ ♥ Ich backe alles mit Ober und Unterhitze, sollte es mal Umluft sein, schreibe ich es dazu ;o)) ♥ ♥ ♥

5. April 2012

Blumenkohl-Gorgonzola-Clafoutis

Blumenkohl-Gorgonzola-Clafoutis






Den leckeren Clafoutis habe ich bei "Cisca" entdeckt ;o))
mein Blumenkohl war kleiner, deshalb anderen Mengenangaben in Klammern

man nehme...


1 kg Blumenkohl (700 g)
4 Eier (3)
300 ml Sahne (225 g)
100 g Quark (75 g)
75 g Mehl (60 g)
 Salz und Pfeffer
 1 klein geschnittene Zwiebel
etwas Olivenöl
120 g Schinkenstreifen (100 g)
120 g Gorgonzola in Würfel geschnitten (90 g)

Den Blumenkohl in Röschen teilen und gründlich waschen,
ca. 15 Minuten in kochendem Salzwasser garen, im Sieb abtropfen lassen
Eier, Sahne, Quark, Mehl, Salz und Pfeffer verquirlen,
Zwiebeln in etwas Öl andünsten und in die Eiermasse geben,
eine feuerfeste Form einfetten,
den Blumenkohl darin verteilen und mit einer Gabel grob zerdrücken,
mit den Schinkenstreifen bestreuen,
die Eiermasse darüber gießen,
den Gorgonzola darauf verteilen,
im vorgeheizten Backofen bei ca. 190 °C ca. 30 Min überbacken.

Kommentare:

  1. Hummm... mais quelle clafoutis, il est superbe ma cher, vraiment merveilleux!

    bisous

    AntwortenLöschen
  2. Sag mal .....dir gehen die Ideen für Clafutis wohl nie aus. :))
    sehr lecker...
    LG
    Martina

    AntwortenLöschen
  3. das ist wieder eine tolle Kombination, Gemüse, Käse und Schinken, Klasse
    Liebe Grüße
    Gaby ♥

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Irene,

    Ich wünsche Dir wunderschöne Osterfeiertage!
    Viel Zeit zum Entspannen und Erholen!
    Und gaaaaaaaaaaaaaanz viele, bunte Ostereier ;)


    Liebe Grüße Kerstin

    AntwortenLöschen
  5. Eine ganz tolle Idee, das Gemüse mal in Form von Clafutis zuzubereiten!

    Ich stelle mir das ganze total köstlich vor und die Fotos lassen einem das Wasser im Mund zusammenlaufen ! Habe das Rezept gleich gespeichert, vielen lieben Dank dafür!

    Liebe Grüße, Lotta

    AntwortenLöschen
  6. Huhu, liebe Irene!
    Stimmt voll und ganz, dass der Madame Clafoutis die Ideen niemals ausgehen, weil sie (sprich Du) wirklich sehr kreativ bist! Das Rezept gefällt mir so gut, dass ich es unbedingt nachmachen werde. Und die Fotos, die lassen einen einfach sprachlos und mit vor Hunger knurrendem Magen.-))))
    Frohe Ostern, liebe Irene!
    Und alles Liebe und Gute!
    Liebe Grüße
    Moni

    AntwortenLöschen
  7. Das Rezept sieht sehr sehr lecker aus! Das muss ich unbedingt mal nachmachen!!!!

    AntwortenLöschen

❤lichen Dank für den Besuch
und die lieben Worte (。◕‿◕。)

Das könnte Sie auch interessieren...

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...