INFO: ♥ ♥ ♥ Ich backe alles mit Ober und Unterhitze, sollte es mal Umluft sein, schreibe ich es dazu ;o)) ♥ ♥ ♥

22. Mai 2012

Spinat-Ricotta-Tarte

Spinat-Ricotta-Tarte










man nehme...


Teig:
250 g Mehl
125 g Butter
1/2 TL Salz
6 EL kaltes Wasser

Belag:
1 klein geschnittene Zwiebel
2-3 Klein gehackte Knoblauchzehen
1 EL Olivenöl
500 g frischer Blattspinat
2 Eier
100 ml Sahne
250 g Ricotta
Salz, Pfeffer und Muskat
30 g Pinienkerne

Teig:
Aus Mehl, Butter, Salz und Wasser einen Teig kneten,
in Folie wickeln und für ca. 30 Minuten kalt stellen.

Belag:
den Spinat waschen, die dicken Stiele entfernen und gut abtropfen lassen.
Zwiebeln und Knoblauch in 1 EL Olivenöl glasig dünsten,
den Spinat dazu geben und so lange mitdünsten bis das Wasser das sich angesammelt hat verdunstet ist,
Eier, Sahne und Ricotta miteinander verquirlen,
Spinat dazu geben und mit den Gewürzen kräftig abschmecken.
Den Teig ausrollen und eine gebutterte oder mit Papier ausgelegte Tarteform damit auslegen, dabei einen Rand hochziehen,
den Boden mit einer Gabel mehrmals einstechen,
die Mischung auf den Teigboden geben,
mit Pinienkerne bestreuen,
bei 180° im vorgeheizten Backofen ca.40 Minuten backen.

Kommentare:

  1. Excellente combination des ingrédients cette tarte saler et superbe, bravo!

    Bisous

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Irene, immer wieder präsentierst du uns so tolle Rezepte, danke dafür!
    Eine Mitteilung, meine alte Blogadresse kannst du löschen, ich habe einen neuen Blog
    http://ideeenschmiede.blogspot.de/
    Grüßle und einen schönen Tag
    Crissi

    AntwortenLöschen
  3. HOla Irene! muchísimas gracias por tu visita, esta tarta salada es una auténtica delicia, y pienso hacerla porque tengo muchas ganas de preparar una ya que nunca lo he hecho. Te ha quedado deliciosa!
    Un besoooo

    AntwortenLöschen
  4. meine Lieblingszutaten... wunderschön präsentiert
    liebe Grüße
    Gaby

    AntwortenLöschen
  5. Me encantan las espinacas Irene, y esa torta te ha queaddo estupenda, un beso

    AntwortenLöschen
  6. Ficou lindíssima a sua torta...um beijinho.

    AntwortenLöschen
  7. Solche Tartes liebe ich - gerade mit Spinat! Ein wunderbares Rezept; die Idee mit den Pinienkernen werde ich aufnehmen!
    LG Ariane

    AntwortenLöschen
  8. superbe cette tarte salée... je l'emporte pour l'essayer tres vite.. et je continue ma visite.. Merci pour entrer dans ma cuisine, ainsi je peux connaitre la tienne..
    a bientot
    bises
    alimonia

    AntwortenLöschen
  9. Irene te ha quedado estupenda, con espinacas que son bien buenas
    Besos

    AntwortenLöschen
  10. Weißt du was?
    Für deine Leckerchen leg ich bald ne eigene ToDo Liste an.......Ich komm ja gar nicht hinterher....
    Alles Zutaten die ich sehr mag.....war sicherlich sehr lecker.
    LG
    martina

    AntwortenLöschen
  11. Une très belle tarte bien appétissante, bises djouza

    AntwortenLöschen
  12. Menuda tarta de espinacas mas estupenda,la combinación de ingredientes muy acertada...la foto de las cuatro porciones fabulosa.
    Un placer venir a visitarte.
    Besos
    Miguel
    lareposteriademiguel.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  13. humm mas que maravilha ela esta 5* cremosa como eu gosto bravo mt bonita bjs

    AntwortenLöschen
  14. Schon wieder was nach meinem Geschmack! So lecker, wie nur Du es kannst!
    Prima gemacht, Irene!
    LG
    Moni

    AntwortenLöschen

❤lichen Dank für den Besuch
und die lieben Worte (。◕‿◕。)

Das könnte Sie auch interessieren...

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...