INFO: ♥ ♥ ♥ Ich backe alles mit Ober und Unterhitze, sollte es mal Umluft sein, schreibe ich es dazu ;o)) ♥ ♥ ♥

10. Mai 2012

Quark-Aprikosen-Kuchen ohne Boden

Quark-Aprikosen-Kuchen ohne Boden




man nehme...



1 große Dose Aprikosen
3 Eier
125 g Margarine
220 g Zucker
150 g Hartweizengrieß
1 TL Backpulver
1 Päckchen Vanillepudding
Saft und Schale von 1 Zitrone
1 kg Magerquark
50 g Mandelsplitter

Backofen auf 175° vorheizen,
Aprikosen abtropften lassen und in Spalten schneiden,
Eier trennen, das Eiweiß zu Schnee schlagen,
Margarine, Zucker und Eigelb verquirlen,
Grieß, Backpulver und Puddingpulver unterrühren,
Zitronenschale reiben, den Saft auspressen und unter die Eischaummasse rühren,
Quark und Aprikosen untermischen,
das Eiweiß unter die Quarkmasse heben,
die Masse in eine mit Backpapier ausgelegte 26 cm Springform geben,
glatt streichen und mit Mandelsplitter bestreuen,
ca. 70 Minuten backen.

Print Friendly and PDF

Kommentare:

  1. QUE DELICIA DE BOLO DEVE TER FICADO DELICIOSO.
    BJ

    AntwortenLöschen
  2. Très joli ce gâteau sont intérieur et parfait et comme habitude très belle présentation!

    Bisous

    AntwortenLöschen
  3. Danke Irene, so ähnlich mache ich auch einen Kuchen. Davon habe ich ein Rezept schon über 36 Jahre!!! Muß ich mal einstellen!
    Schönen Tag wünscht dir Crissi

    AntwortenLöschen
  4. Wow wow wow wow. sieht DER toll aus, ich bin begeistert!!!
    Liebste grüße,
    Tanja

    AntwortenLöschen
  5. Lecker !!Ich liebe Käsekuchen ohne Boden ! Und dann auch noch schön fruchtig! <3

    Liebe Grüße, Lotta von

    penneimtopf.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  6. Madre mia que bueno¡¡¡¡¡¡, me guardo tu receta, un beso

    AntwortenLöschen
  7. Ch bontà Irene! E' spettacolare.. la foto mi ispira tantissimo, sembra davvero buono!

    AntwortenLöschen
  8. wunderbares Rezept und gleich notiert, hätte ich die Zutaten dazu hätte ich gliehc ihn gebacken!
    Dein Blog ist Spitze!

    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  9. Que tarta más rica, esta me la apunto con tu permiso. Besitos

    AntwortenLöschen
  10. Kaum ist man mal ein Tag nicht online.....entgeht einem so ein leckerer Kuchen..der sieht SOOOOOOOO toll aus.. ICH BRAUCH EINE PC DURCHREICHE :))
    LG
    Martina

    AntwortenLöschen
  11. warum auch nicht. das ergebnis kann sich sehen lassen :-)

    AntwortenLöschen
  12. Madre mía qué pinta tiene esta tarta, te ha quedado estupendísima!!!!!!!
    Besos

    AntwortenLöschen
  13. Wow, Irene! Da kriegt man direkt einen Herzschlag. Erstens sehen alle Deine Kuchen so lecker und gut gebacken aus. Zweitens ist es immer etwas anderes, neues, aber stets Wasser-im-Munde-Zusammenlaufendes bei Dir zu sehen. Und nicht zuletzt: die Fotos: Du machst sie so gut, hast immer ein tolles Licht, alles klappt einfach perfekt bei Dir. Ich kann nur eins sagen: Hut ab!
    Ganz, ganz liebe Gruesse
    Moni

    AntwortenLöschen
  14. Ohhhh der sieht aber lecker aus! Da kriege ich sofort Lust ein gaaaanz großes Stück zu essen.

    AntwortenLöschen

❤lichen Dank für den Besuch
und die lieben Worte (。◕‿◕。)

Das könnte Sie auch interessieren...

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...